Orlando Magic

Orlando Magic ist eine professionelle amerikanische Basketball Mannschaft aus Orlando, Florida, die in der National Basketball Association (NBA) als Mitglied der Eastern Conference Southeast Division spielt. In den Play-offs waren sie ebenfalls die Hälfte ihres Bestehens (14 Play-off Auftritte in 27 Jahren).

 

 

Der Club ist momentan eines der beiden Hauptteams der Nordamerikanischen Profi-League, die in der Stadt Orlando spielen. Der andere ist der Major League Soccer’s Orlando City SC. Das Heimstadion der Mannschaft ist  seit seiner Eröffnung im Jahre 2010, das Amway Center in Orlando.

Wie auch bei einigen anderen Teams, war das Finden eines Namens für die Mannschaft mit vielen Unstimmigkeiten verbunden. Es wurde deshalb ein Wettbewerb in der Tageszeitung Orlando Sentinel ausgeschrieben. Aus 4296 eingereichten Namen kamen schließlich 4 in die engere Auswahl: „Heat“, „Tropics“, „Juice“ und „Magic“. Schlussendliche wurde der letzte der vier, vom Franchise Besitzer ausgewählt. In Folge dessen wurde bekanntgegeben, dass das Komitee den Namen „Magic“ als neuen Namen der Orlando Franchise Gruppe in der NBA gewählt hatte. „Magic“ bezieht sich hier auch auf Orlandos größte Touristen Attraktion und den Größten Stellenanbieter am Arbeitsmarkt, Walt Disney World mit seinem magischen Reich.

Nick Anderson verbrachte mehr Saisonen mit dem Team als jeder andere Spieler in der Geschichte der Mannschaft. Er führt folgende Listen an: meistgespielte Spiele, meiste Spielminuten, meiste Tore, meistgewonnenen Zweikämpfe und meisterrungene Punkte. Er ist auch immer unter den Top 5 zu finden in den Kategorien assistieren, Freiwürfe und Dreipunktelinie.

Der derzeitige Spieler Dwight Howard ist der Anführer der Karrierewende der Magics und sehr gefragt beim Erzielen von Punkten und bei Blocks. Er verhalf der Mannschaft zurück zu wahren Herausforderern und begann das Team um sich herum aufzubauen. Dadurch wurde er zu einem Elitespieler in der NBA und hat eine wirklich strahlende Zukunft vor sich.

Shaquille O’Neal war in seinen 4 Saisonen einer der ersten Superstars der Magics in Orlando. Er verwandelte das Team sofort in Herausforderer und gab ihm eine Identität. In den Jahren 1994-95, als es Orlando bin ins Finale schaffte, aber leider gegen die Houston Rockets verlor, erzielte er durchschnittlich 30 Punkte pro Spiel.

Penny Hardaway, der zwischen 1993 und 1999 für die Magics spielte, war ein ungewöhnlich großer Aufbauspieler. Er spielte eine besondere Schlüsselrolle in der „magischen“ Saison 1994-95, in der die Magics rekordhaltige 57 Spiele gewannen.

Der Aufbauspieler Darrell Armstrong wurde in den Jahren 1995-2003 zu einer Schlüsselfigur. Besonders hervorzuheben ist die Saison 1998-99 in der sowohl der 6. Mann des Jahres als auch bester Aufsteiger des Jahres wurde.

Sports Events ist stolz darauf, seit 2006 der vertrauenswürdigste Ticketvermittler mit Liefergarantie Grundsatz am Markt zu sein. Jede Bestellung wird durch einen unserer Sales-Mitarbeiter bearbeitet, um die bestmögliche Kundenbetreuung zu garantieren.

Warten Sie nicht länger und kaufen Sie noch heute Ihre Orlando Magic Tickets bei Sports Events 365!

Kaufen Sie Orlando Magic Tickets online - 2014 - 2015
Veranstaltung
Datum
Preis
Erhalten