2015 Rugby World Cup

Die Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2015, die in England und Cardiff in einigen der besten Stadien ausgetragen wird, wird eines der größten Sportereignisse des Jahres 2015, wenn nicht das größte von allen. Obwohl Rugby offiziell seit mehr als 150 Jahren gespielt wirdfindet die Rugby Weltmeisterschaft erst ab 1987 statt. Daher wurden bisher nur 7 Turniere abgehalten

Aber zunächst wollen wir in die Geschichte eintauchen. Seit dem Schisma von 1895 in England entstanden durch die Trennung der Ligen und Verbände 2 Arten von Rugby. Die Rugby League und die Rugby Union.

Rugby League, die im Jahr 1895 entstanden ist, ist etwas anders als Rugby Union. Unterschiede in der Anzahl der Spieler (13), in den Positionen auf dem Spielfeld, in einige der Gesetze und Regeln und in den Punkten die ein Team für Versuche,  Tore und Strafen bekommt.

Rugby Union, die mit 15 Spielern auf jeder Seite gespielt wird, hat auch eine verkleinerte Version davon mit 7 Spielern auf jeder Seite. Diese Version wird als olympische Sportart anerkannt und wird in den Olympischen Spiele 2016 gespielt werden. Die verkleinerte Version von Rugby League wird mit 9 Spielern auf jeder Seite gespielt. Daher sollte man sich bewusst sein wenn man über Rugby spricht man eigentlich über 4 Spiele spricht.

Ein Rugby League WM-Turnier wurde 1954 gegründet und wird seitdem gespielt. 17 Turniere wurden bisher abgehalten. Das letzte fand 2013 statt und wurde zwischen vier Ländern (England, Wales, Irland und Frankreich) abgehalten. Die durchschnittliche Zuschaueranzahl im letzten Turnier betrug 16.374. Das nächste Turnier soll in Australien und Neuseeland im Jahr 2017 stattfinden. Australien besaß fast die alleinige Überlegenheit seit 1975 und verlor nur einmal gegen Neuseeland 2008.

Das Rugby World Cup (ein Rugby Union-Turnier) ist beliebter und größer in der Skala. Im letzten Turnier im Jahr 2011 welches in Neuseeland stattfand, gab es einen Durchschnitt von 30.777 Zuschauern pro Spiel. In dem Turnier von 2007 welches von  Frankreich, Schottland und Wales veranstalte wurde konnte man einen durchschnittlichen Rekord von 47.150 Zuschauern pro Spiel erzielen. Es gibt hohe Erwartungen an das Turnier 2015, das vom 18. September bis zum 31. Oktober stattfinden wird. Tickets werden seit September 2014 verkauft, und durch die Höhe der Zinsen und die Anzahl der Tickets, die bisher verkauft wurden, sieht es so aus als würde dieser Rekord bald gebrochen werden. Australien, Südafrika und Neuseeland gewannen das Turnier bisher zweimal während England nur einmal gewann.

20 Teams werden in 4 verschiedenen Pools spielen mit 5 Mannschaften in jedem. Die ersten beiden Teams jedes Poolswerden sich für das Viertelfinale qualifizieren, welche nach dem KO-System entscheiden werden, ebenso wie das Halbfinale und natürlich das Finale. Die Trophäe des Turniers ist der Webb Ellis Cup, der angeblich nach der Person benannt wurde die Rugby erfunden haben soll. Einem Studenten in der Rugby-Schule inWarwickshire im Jahr 1823.

Neuseeland, auch bekannt als "die All Blacks", ist der derzeitige Inhaber des Pokals und wird als eines der besten Teams die jemals dieses Spiel gespielt haben sollten betrachtet. Es wurde nominiert als das beste Rugby-Team des Jahres seit 5 Jahren und haben gute Chancen den Titel zu verteidigen.

Spieler von denen erwartet wird ihr Team zum Erfolg zu führen sind: Dan Carter, Richie McCaw, Kieran Lesen und BrodieRetallic (Neuseeland, die "All Blacks"), Handre Pollard, Victor Matfield und Jan Serfontein (Südafrika, die 'Sprinboks' ), Kahn Fotuali'i, George Pisi und Ken Pisi (Samoa, "Manu Samoa), Matt Scott, Alex Dunbar und Duncan Taylor (Schottland, die" Thistle "), Sergio Parisse (Italia, die" Azzurri "), Agustin Creevy und Juan Martin Hernandez Lobbe (Argentinien, los Pumas ') Sam Burgess und Chris Robshaw (England, die "Red Rose"), Matt Giteau und Michael Hooper (Australien, die "Wallaby"), Leigh Halfpenny und Jamie Roberts (Wales , die 'Red Dragons'), Sébastien Chabal, Morgan Parra, Sofiane Guitoune und Thierry Dusautoir (Frankreich, 'Les Blues') Jonathan Sexton, Paul O'Connell und Luke Fitzgerald (Irland, die 'Shamrock').

Seit 2006 istSportsEvents stolz darauf, der zuverlässigste Ticket-Broker auf dem Markt dank unserer "Versorgungssicherheit" Politik zu sein. Jeder Auftrag wird von einem unserer Vertriebsbeauftragten, um die beste Kundenbetreuung möglich sicherzustellen, abgewickelt.

Warten Sie nicht !! Kaufen Sie Ihre Rugby World Cup Tickets noch heute von SportsEvents365. Unsere Vielzahl von Rugby World Cup Tickets verfügen über keine versteckten Gebühren.

La Liga (Liga BBVA) teams
Meist gesuchte 2015 Rugby World Cup Tickets
Veranstaltung
Datum
Preis
Erhalten